op-s Center Graz

St. Peter Hauptstrasse 27
8042 Graz

Gemeinde Graz im Bezirk Graz im Bundesland Steiermark in Österreich

Telefon: +43 316 229 229

Fax: +43 316 229 229 90

Mail: office­@­op-s­.at

Web:

Am op-s Center Graz werden akute und chronische Leiden am Bewegungsapparat diagnostiziert und behandelt - rasch, effektiv und umfassend / gesamtheitlich.

Masseure, Physiotherapeuten mit unterschiedlichen Spezialisierungen, Psychologen/Psychiater 

  • Massagen (auch kurzfristig)
  • Physiotherapien, Trainingstherapien
  • Chirotherapie, Manuelle Therapien
  • Stoßwellentherapien (Achillessehne, Schulter, Ellenbogen)
  • Chronische Schmerztherapien, Psychologie/Psychiatrie
  • Polypharmazie bei Multimedikation zur Steigerung der Behandlungseffizienz und -sicherheit
  • Spezielle Schmerztherapien (Bandscheibenvorfall, Nervenwurzelblockaden)
  • Modernste ambulante Operationen vor Ort: modernste Fußchirurgie (Hallux valgus, Hallux rigidus; Karpaltunnelsyndrom; Überbeine; Knochenverletzungen, etc.)

Allgemeine Information zu "Praxisklinik” für Orthopädie und Unfallchirurgie in 8. Bezirk Sankt Peter / St. Peter / Graz / Großraum-Graz / Steiermark

Die Orthopädie und Orthopädische Chirurgie umfasst die Erkennung, Behandlung, Prävention und Rehabilitation von angeborenen und erworbenen Formveränderungen und Funktionsstörungen, Erkrankungen und Verletzungen der Stütz- und Bewegungsorgane.

Fachärzte für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie befassen sich mit den menschlichen Stütz- und Bewegungsorganen. Sie erkennen angeborene und erworbene Formveränderungen und Funktionsstörungen, Erkrankungen und Verletzungen und behandeln diese. Außerdem arbeiten sie in der Prävention und Rehabilitation.

Das Aufgabengebiet des Orthopäden umfasst die Erkennung, Behandlung, Prävention und Rehabilitation von angeborenen und erworbenen Formveränderungen, Funktionsstörungen, Erkrankungen und Verletzungen der Stütz- und Bewegungsorgane.

Die Chirurgie umfasst die Erkennung und operative Behandlung von Erkrankungen, Verletzungen und Fehlbildungen sowie Voruntersuchungen, konservativen Behandlungsverfahren und ihre Nachsorge. Chirurgen entfernen kranke Organe vollständig (Ektomie) oder teilweise (Resektion), verstopfte Organsysteme werden wieder durchgängig gemacht, und es werden neue Organe oder Prothesen implantiert.

Physiotherapeuten sind qualifizierte Spezialistinnen und Spezialisten für den komplexen Bewegungsapparat des Menschen. Der Physiotherapeut analysiert und interpretiert Schmerzzustände, sensomotorische Funktions- und Entwicklungsstörungen, um sie mit spezifischen manuellen und anderen physiotherapeutischen Techniken zu beeinflussen. Physiotherapeuten und Physiotherapeutinnen behandeln ihre Patienten sowohl während eines Aufenthaltes im Spital oder Rehabilitationszentrum als auch in der freien Praxis oder als mobile Therapeuten. Physiotherapeuten arbeiten im Team mit therapeutischen Fachkräften, Ärzten und Pflegepersonal mit dem Ziel der Wiedereingliederung eines verletzten, erkrankten, körperlich und/oder geistig behinderten Menschen in Beruf und Gesellschaft.

Masseure führen zur Erhaltung des allgemeinen körperlichen Wohlbefindens und zu sportlichen Zwecken verschiedene Arten von Massagen durch. Gewerbliche Masseure dürfen nur den gesunden Körper behandeln. Daneben gibt es aber auch Medizinische Masseure und Heilmasseure, die unter Aufsicht bzw. auf Anordnung von Ärzten Heilmassagen durchführen dürfen.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken