Markus Pichler Kachelöfen & Fliesen Pichler

Gymnasiumgasse 267
8950 Stainach

Gemeinde Stainach-Pürgg im Bezirk Liezen im Bundesland Steiermark in Österreich

Telefon: +43 664 341 84 37

Fax: +43 3682 256 05

Mail: markus­@­pichler-kacheloefen­.at

Web:


Allgemeine Information zu Fliesenleger, Plattenleger, Hafner in Stainach / Stainach-Pürgg / Liezen / Steiermark

Fliesenleger: künstlerische Vielfalt für Wand und Boden. Marmor ist ein Gestein, das aus den Mineralen Calcit, Dolomit oder Aragonit besteht. Keramik Fliesen werden umgangssprachlich aber falsch auch Kacheln genannt.

Nicht jeder Speckstein ist auch für den Bau von Specksteinöfen geeignet. Heute gibt es auch die Möglichkeit in den "Kachelofen" Wärmetauscher einzubauen. Der Hauptbestandteil ist Talk und macht den Speckstein in reiner Form zu einem Mineral.

Plattenleger und Fliesenleger bearbeiten und verlegen Boden- und Wandbeläge aus Keramik, Naturstein und Kunststein und Beton. Sie verfliesen Fassaden und Portale und gestalten Wände mit dekorativen Fliesen oder hochstrapazierbaren Steinzeugplatten. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt meist in der Verlegung von keramischen Wandfliesen und Bodenfliesen bzw. Bodenplatten. 

 

 

Hafner stellen Kachelöfen für alle Brennstoffe wie Holz, Strom, Gas und Öl und andere Feuerungsstätten (z. B. offene Kamine, Zentralheizungs- und Warmluftkachelöfen, Pizza- und Grillöfen usw.) her. Sie führen heizungstechnische Berechnungen (Wärmebedarfsberechnungen, Ofen- und Zugberechnungen) durch, erstellen zeichnerische Entwürfen und verlegen keramische Wand- und Bodenbeläge (Fliesen, Mosaike etc.). Außerdem erstellen sie für die von ihnen errichteten Öfen Energieausweise. Immer wichtiger wird es auch, dass HafnerInnen moderne Mess-, Steuer- und Regelsysteme für die elektronische Steuerung der Öfen und Heizungsanlagen einbauen. Keramikerinnen und Keramiker erzeugen Gegenstände aller Art aus Ton oder ähnlichen mineralischen Rohstoffen.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken