Ingrid Konrad

Feldbacherstraße 22
8083 St. Stefan im Rosental

Gemeinde Sankt Stefan im Rosental im Bezirk Südoststeiermark im Bundesland Steiermark in Österreich


Allgemeine Information zu Fußpflegerin, Masseurin, Massage in Sankt Stefan im Rosental / Südoststeiermark / Oststeiermark / Steiermark

Ein Fußbad kann auch bei Erkältungen helfen. Der Fusspfleger führt auf Wunsch des Kunden auch eine Fußmassage durch. Die herkömmliche Fusspflege wird auch Pediküre genannt.

Die Lebensenergie (Qi) soll durch die thailändische Massage wieder zum Fließen gebracht werden. "Masseure" unterstützen Ärzte bei ihrer therapeutischen Aufgabe und arbeiten meist nach ärztlicher Verordnung und Anweisung. Die Masseurin wendet bei ihren Patienten bzw. Kunden verschiedene Verfahren der physikalischen Therapie an.

Nagelstudios beschäftigen sich mit der kosmetischen Pflege und Behandlung der Nägel und Hände, sowie der Gestaltung und Verlängerung von Fingernägeln. Bei der Fußpflege werden im wesentlichen die Zehennägel gekürzt und Hornhaut an den Füßen entfernt (Hühneraugen). Die gewerbliche Fußpflege oder podologische Fußpflegebefasst sich auch mit der direkten Behandlungen der Füße. Kosmetische Fußpflegemittel werden unterstützend zur Reinigung, Pflege und Desodorierung der Füße verwendet. Das Gegenstück für die Hände ist die Maniküre, die sich oft in Nagelstudios mit der kosmetischen Pflege und Behandlung der Hände befasst.

Masseure führen zur Erhaltung des allgemeinen körperlichen Wohlbefindens und zu sportlichen Zwecken verschiedene Arten von Massagen durch. Gewerbliche Masseure dürfen nur den gesunden Körper behandeln. Daneben gibt es aber auch Medizinische Masseure und Heilmasseure, die unter Aufsicht bzw. auf Anordnung von Ärzten Heilmassagen durchführen dürfen.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken