Dr. Wilfried Materna, MBA

Kreuzgasse 35
8010 Graz

Gemeinde Graz im Bezirk Graz im Bundesland Steiermark in Österreich

Telefon: +43 664 655 60 09

Mail: praxis­@­orthopaedie-materna­.com

Web:

Neben der manuellen Therapie gehören lokale Infiltrationen, Knorpeltherapie, Orthesenversorgung und individuelle Sportberatung zu unserem Behandlungsspektrum.

Ich biete Ihnen

  • Information, Diagnostik, Beratung und Therapieplanung bei Kindern und Erwachsenen
  • Manuelle Medizin (Chiropraxis),  Akupunktur, Kinesio-Taping
  • Infiltration, Injektion, Schmerztherapie
  • Schuh-Einlagenversorgung
  • Orthesen & Bandagenversorgung
  • Mieder und Korsett
  • Sitzschale und Rollstuhlversorgung

Ich behandle

  • Kopf-Nacken-Wirbelsäulenschmerzen
  • Fehlhaltungen, Skoliose
  • Blockierungen, Verspannungen
  • Bewegungsschmerzen der Wirbelsäule
  • Bandscheibenvorfall, Ischiasbeschwerden
  • Osteoporose: Diagnostik u.Therapieplanung
  • Rheumatische Erkrankungen: Diagnostik u. Therapieplanung
  • Diagnostik und Therapie von Sportverletzungen und Überlastungen
  • Arthrose: Intrartikuläre Injektionen Gelenkspezifische Diagnostik und Therapieempfehlung
  • Neuro-Orthopädie: Betreuung und Therapieplannung bei Kindern mit spastischer Lähmung

Allgemeine Information zu Orthopädie / Orthopädische Chirurgie in 3. Bezirk Geidorf / Geidorf / Graz / Großraum-Graz / Steiermark

Die Orthopädie und Orthopädische Chirurgie umfasst die Erkennung, Behandlung, Prävention und Rehabilitation von angeborenen und erworbenen Formveränderungen und Funktionsstörungen, Erkrankungen und Verletzungen der Stütz- und Bewegungsorgane.

Fachärzte für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie befassen sich mit den menschlichen Stütz- und Bewegungsorganen. Sie erkennen angeborene und erworbene Formveränderungen und Funktionsstörungen, Erkrankungen und Verletzungen und behandeln diese. Außerdem arbeiten sie in der Prävention und Rehabilitation.

Das Aufgabengebiet des Orthopäden umfasst die Erkennung, Behandlung, Prävention und Rehabilitation von angeborenen und erworbenen Formveränderungen, Funktionsstörungen, Erkrankungen und Verletzungen der Stütz- und Bewegungsorgane.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken